SCHON HEUTE DIE STANDARDS VON MORGEN

Medikation braucht Fälschungssicherheit


Vor dem Hintergrund der stetig steigenden Fallzahlen an Arzneimittelfälschungen ist die Forderung nach mehr Fälschungssicherheit und Transparenz im Arzneimittelmarkt in den letzten Jahren immer lauter geworden.
Auch Ärzteverbände, wie jüngst die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie e. V. (DGHO), fordern mehr Transparenz.

Die Regularien der EU-Direktive für mehr Fälschungssicherheit werden allerdings erst ab dem Jahr 2017 von den Herstellern verbindlich umzusetzen sein.

Starten Sie mit uns schon jetzt in die Zukunft der Arzneimittel-Transparenz.

Lapharm kennzeichnet schon seit Mai 2011 Präparate mit Data-Matrix-Code und weiteren Sicherheitsmerkmalen. Das System stellt eine transparente Herkunftskennung vom Hersteller über die Zytostatikazubereitung bis hin zum Patienten sicher und gewährleistet damit gesicherte Qualität und Schutz vor Fälschungen.

Profitieren Sie mit uns von mehr Arzneimitteltransparenz.

Sobald Sie mit Ihrem DocCheck-Passwort über folgenden Link eingeloggt sind, können Sie die Echtheit unserer Produkte hier überprüfen. Alternativ können Sie die Echtheit unserer Produkte auch bequem mit der Fälschungssicherheits-App für Ihr Smartphone per Scan verifizieren.

Folgen Sie einfach den Anweisungen der Website – in wenigen Augenblicken
werden Sie Gewissheit haben!

Ihr Link zu mehr Fälschungssicherheit:

> Zur Echtheitsprüfung